Augenmaske

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch die zarte Haut rund um die Augen braucht regelmäßig eine intensive Pflege. Eine Augenmaske ist der beste Weg diese sensible Region der Augen zu pflegen. Die Pflege bekommt die Augenpartie z.B. durch spezielle bereits vorgefertigte Augenpads - getränkt mit verschiedenen Wirkstoffen. Diese Pads sind besonders für die von Trockenheit und Fältchen rund um die Augenpartie konzipiert. Teilweise lassen sich damit sogar Tränensäcke linderen.

Meist werden die Augenmasken in Verbindung mit einer Gesichtsbehandlung im Kosmetikstudio angeboten. Die Kosmetikerin ihres Vertrauens wird bei Ihnen eine genaue Hautanalyse durchführen um dann exakt das richtige Produkt für Ihre empfindliche Augenpartie auswählen zu können.

Kosmetikerin der Naturheilkunde verwenden auch gerne Produkte aus der Natur. Verschiedene Formen hier zu wären z.B.:

  • Maske mit Gurkenextrakten : wirkt abschwellend, erfrischend und belebend
  • Fenchelblüten : Bei übermüdeten Augen
  • Lavendel oder Rosenextrakte: wirken beruhigend

Als Abschluss lässt sich sagen: bei der täglichen Gesichtspflege auf gar keinen Fall die Augenpartie mit speziellen Cremes für die Augen vergessen und regelmäßig, ca. einmal im Monat eine intensiv Pflege mit Augenmasken bei der Kosmetikerin durchführen lassen. Ihre Augenpartie wird es Ihnen mit strahlend schönen, glatten ohne Augenringe Augen danken. Gepflegte Augen sehen dazu jünger und frischer aus !

Siehe auch: Masken, Modellage-Maske