Cleopatrabad

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um ihre Schönheit lange zu erhalten, soll die ägyptische Herrscherin Cleopatra in Eselsmilch gebadet haben. Heute ruht der Gast in einem Wannenbad in ägyptischem Stil mit Kuhmilch und Ölzusätzen. Das Wannenbad übt eine allgemein entspannende Wirkung auf die Muskulatur und das vegetative Nervensystem aus. Mit den Badezusätzen ist ein pflegender Effekt für die Haut erzielbar.

siehe auch