Nachtkerzenöl-Crémebad

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nachtkerze.jpg

Ganzkörperbehandlung mit auf den Hauttyp abgestimmter, frisch zubereiteter Créme. Das Bad wirkt rückfettend und wasserbindend.

Das Öl aus den Samen der Nachtkerze ist reich an ungesättigten Fettsäuren, wobei der Gehalt an Gamma-Linolensäure bis zu 22 % ausmachen kann. Durch diese besondere Zusammensetzung werden entzündliche Vorgänge im Körper günstig beeinflusst. Die Symptome eines Atopischen Ekzems (Neurodermitis), wie Juckreiz, Schuppung oder Rötung können durch die Einnahme oder das Auftragen auf die Haut gebessert werden. Präparate aus dem Nachtkerzenöl werden auch als diätetisches Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Besonders gut kann das Öl von Schleimhäuten aufgenommen werden, z. B. auch von den Scheidenschleimhäuten. Hier stimuliert das Öl die Östrogenausschüttung. Hilft bei Regelbeschwerden der Frau. Nach der oralen Einnahme kann es allerdings zunächst zu Hustenanfällen kommen, in aussergewöhnlichen Fällen wird auch von Halluzinationen berichtet.

Siehe auch:

Quelle: Wikipedia