Reiki

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiki - aus Rei (= universell) und Ki (= Lebensenergie) zusammengesetzt, ist eine uralte tibetanische Form des Heilens , die schon vor über 2500 Jahren in alten Sanskrit-Sutras (alte buddhistische Lehren) erwähnt worden sein sollen. Reiki wurde im 19. Jahrhundert durch den christlichen, japanischen Priester Dr. Mikao Usui (1862 - 1926) wieder entdeckt. Reiki geht davon aus, dass das Universum von unerschöpflicher Energie erfüllt ist. Die Heilungsenergie wird durch die Hände des Reiki-Heilers durch sanfte Berührung weitergegeben. Mit Hilfe seiner Spiritualität und geistigen Kraft hilft der Meister den eigenen inneren Heilungskanal wieder zu öffnen. Durch das Fließen von Reiki-Energie werden Blockaden gelöst, die Chakren ausgeglichen, eine Vielzahl von Giftstoffen eliminiert. Reiki kann auch als Ergänzung zu anderen Therapien, z.B. bei Arthritis, Schlaflosigkeit und Migräne, angewendet werden. Menschen, Tiere und Pflanzen sollen auf Reiki ansprechen. Bei dieser Berührungs- und Selbstheilungsmethode handelt es sich nicht um eine Religion, einen Kult oder eine Philosophie. Es geht vielmehr um das persönliche Erfahren von Lebensenergien.