Sugaring

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sugaring kann am ehesten mit Waxing verglichen werden. Unerwünschte Körperhaare durch die klebrigen Substanz aus Zucker und Honig komplett entfernt werden.

Nach der Behandlung mit der Zuckermasse ist die Haut zart, lange Zeit haarlos und glatt gepeelt.

Ein vorteil gegenüber den Wachsmethoden ist, dass das honigähnliche Zuckergel während der Behandlung immer eine körperwarme Knetmasse bleibt und ist dadurch weder zu heiss noch zu kalt und wird nicht hart auf dem Körper.

Unter dem Begriff "Brazilian Sugaring" wird die entharrung der Intimzone mit hilfe der Zuckermasse verstanden. Gerade im Intimbereich sind die Vorzüge des Enthaarens mit Zuckergel am Deutlichsten. Das Ergebnis ist blütenzarte Haut, restlos enthaart.