Walking

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walking ist die intensivere Form von Gehen, was wir ohnehin täglich tun. Der Fuß wird über die gesamte Fußsohle von hinten nach vorne abgerollt. Ein Fuß berührt immer den Boden. Der Unterschied zum Gehen ist der aktive Einsatz der Arme. Idealerweise werden diese im 90-Grad-Winkel gehalten und schwingen gegengleich zu den Beinen. Man sollte das Trainingsprogramm mit 15 bis 20 Minuten beginnen und kann es ohne weiteres auf eine Stunde ausweiten. Wichtig ist dabei das richtige Atmen. Walking regt die Durchblutung an, kräftigt die Muskeln, das Herz und die Knochen, entspannt und macht ausgeglichener. Das Training ist besonders geeignet für ältere Menschen oder für solche, die mit Sport beginnen möchten.

Siehe auch Nordic Walking