Waterbalancing: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Beauty-kompass
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (1 Versionen)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Waterbalancing ist eine Körpertherapie im warmen Wasser. Eine besondere Erfahrung des Urvertrauens und des Loslassen-Könnens. Behandlungselemente aus verwandten Körpertherapien wie [[Rolfing]], [[Rebalancing]] und [[Reflexzonenmassage]] werden kombiniert. Mit geschlossenen Augen auf einer Schwimmhilfe treibend, vom Waterbalancer langsam durchs körperwarme Wasser gezogen, genießt der Balancierende eine sanfte Massage bei Kerzenschein und leiser Musik. Im zweiten Teil, dem Water-Swing-Balancing, wird der Körper dynamisch geschaukelt und gedreht, die Schwimmhilfe wird ausgelassen. Der dritte Teil der Session, das Water-Deep-Balancing, erfordert den Mut, ins Wasser einzutauchen, um dort vom Therapeuten gerollt und gedreht zu werden. Alles im Einklang mit den Fähigkeiten des Anwenders. Oftmals haben die Kunden dabei das Gefühl in den Mutterleib zurückversetzt worden zu sein oder schwerelos im Universum zu treiben.
 
Waterbalancing ist eine Körpertherapie im warmen Wasser. Eine besondere Erfahrung des Urvertrauens und des Loslassen-Könnens. Behandlungselemente aus verwandten Körpertherapien wie [[Rolfing]], [[Rebalancing]] und [[Reflexzonenmassage]] werden kombiniert. Mit geschlossenen Augen auf einer Schwimmhilfe treibend, vom Waterbalancer langsam durchs körperwarme Wasser gezogen, genießt der Balancierende eine sanfte Massage bei Kerzenschein und leiser Musik. Im zweiten Teil, dem Water-Swing-Balancing, wird der Körper dynamisch geschaukelt und gedreht, die Schwimmhilfe wird ausgelassen. Der dritte Teil der Session, das Water-Deep-Balancing, erfordert den Mut, ins Wasser einzutauchen, um dort vom Therapeuten gerollt und gedreht zu werden. Alles im Einklang mit den Fähigkeiten des Anwenders. Oftmals haben die Kunden dabei das Gefühl in den Mutterleib zurückversetzt worden zu sein oder schwerelos im Universum zu treiben.
 +
 +
Siehe auch: [[Aqua Balancing]], [[Aqua-Wellness]]
  
 
[[Kategorie:Wellness]]
 
[[Kategorie:Wellness]]

Aktuelle Version vom 4. Oktober 2010, 10:58 Uhr

Waterbalancing ist eine Körpertherapie im warmen Wasser. Eine besondere Erfahrung des Urvertrauens und des Loslassen-Könnens. Behandlungselemente aus verwandten Körpertherapien wie Rolfing, Rebalancing und Reflexzonenmassage werden kombiniert. Mit geschlossenen Augen auf einer Schwimmhilfe treibend, vom Waterbalancer langsam durchs körperwarme Wasser gezogen, genießt der Balancierende eine sanfte Massage bei Kerzenschein und leiser Musik. Im zweiten Teil, dem Water-Swing-Balancing, wird der Körper dynamisch geschaukelt und gedreht, die Schwimmhilfe wird ausgelassen. Der dritte Teil der Session, das Water-Deep-Balancing, erfordert den Mut, ins Wasser einzutauchen, um dort vom Therapeuten gerollt und gedreht zu werden. Alles im Einklang mit den Fähigkeiten des Anwenders. Oftmals haben die Kunden dabei das Gefühl in den Mutterleib zurückversetzt worden zu sein oder schwerelos im Universum zu treiben.

Siehe auch: Aqua Balancing, Aqua-Wellness